Jahreshauptversammlung 17.01.2015

Am 17.01.2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schäferhundeverein Hadamar statt. Thorsten Looben konnte als 1.Vorsitzender auf ein sehr erfolgreiches und harmonisches Jahr für die Ortsgruppe Hadamar zurück blicken und lies die ganzen Veranstaltungen und Ereignisse noch einmal Revue passieren. Durch die Ausführungen der Amtsträger in ihren Berichten konnte der Eindruck des 1. Vorsitzenden nur bestätigt werden.

 

Neben den Üblichen Berichten waren auch zwei Ergänzungswahlen notwendig geworden. Thorsten Looben gab das Amt des Übungswartes ab, da er durch die anstehenden Aufgaben mit seiner eigenen Hündin die notwendige Zeit nicht zur Verfügung hat. Thorsten bleibt der OG als 1. Vorsitzender erhalten, so dass hier der erfolgreich eingeschlagene Weg der OG Hadamar weiter gegangen werden kann. Als Ersatz für das Amt des Übungswartes konnte mit Siegfried Stahl ein sehr kompetenter Nachfolger gefunden werden, der ab sofort als Übungswart den Trainingsbetrieb leitet. Durch den Wechsel von Siegfried Stahl wurde das Amt des Kassenwartes vakant. Hier konnte ebenfalls kompetenter Ersatz mit Judith Kramer-Schmidt gefunden werden.

 

Thorsten Looben bedankte sich beim Hüttenteam (Andrea Stahl, Birgit Buss, Christine Lischka, Judith Kramer-Schmidt), welches vor einem Jahr gegründet wurde und gezeigt hat, dass es eine perfekte Besetzung ist für die tolle Verpflegung, die Ausrichtung der Feste und die Übernahme der ganzen Logistik rund um das Vereinsheim ist. Weiterhin bei Werner Kramer und Achim Steininger für die Unterstützung im Übungsbetrieb bzw. die Tätigkeit als Helfer, Walter Buss als „Kraftstoffbeauftragten“, Bettina Noll für ihr schmücken mit Blumen und Gestecken, sowie alle denen die sich eingesetzt haben für die OG bei den ganzen Aktivitäten, für die Kuchen oder Salatspenden, die Teilnahme am Putzen usw.

 

Durch den 2. Vorsitzenden Hans Ohlenmacher konnte noch Robert Koch geehrt werden, der durch sein Organisationstalent viele Ausrüstungsgegenstände und notwendige Utensilien für den Verein besorgt und diesem gestiftet hat.

 

Nachdem die ganzen Tagesordnungspunkte abgearbeitet waren blieb noch genügend Zeit für eine gemeinsame Pizza und etwas Smal Talk. Wie das Jahr 2014 so war auch die diesjährige Jahreshauptversammlung harmonisch und ruhig in kurzer Zeit vorbei.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© OG Hadamar